www.taichinetz.de

Tai Chi ist aus alten, chinesischen Naturbeobachtungen hervorgegangen und nicht entstanden, um den eigenen Körper für etwas zu benutzen.
Da liegt es nahe, TaiChi auch genau dorthin zu bringen, nämlich in die Natur und eingebettet in natürliche Abläufe.
Die Wandlungen im Jahreskreislauf zu erleben, auch das ist unser Anliegen und wir brauchen dafür nur uns selber,
weil  auch wir Natur sind! Warum das richtig und gut ist, das spürt man!
Wer den Kontakt zur Natur verliert, verliert den Kontakt zu sich selber.
Freundliches Tai Chi für Anfänger, Losgeher und Mitmacher mit dem Wuppertaler Taichinetz.

 
Tai Chi Spaziergänge im Jahreskreis:

April 2018 
Termine nur im Netzwerk,
oder auf Anfrage
    
Dauer  ca. 2 - 3 Stunden;   

Bitte vorher per email anmelden s.o.
          
Das vierte Kalenderhexagramm ist T'ai,
der Friede.
Auf diese Weise vereinigen sich Himmel und Erde.
Ihre Einflüsse begegnen einander und sind in Harmonie.
Blühen und Gedeihen.
Frieden für alle Wesen.
Eine gute Zeit etwas neues zu beginnen.
 

 
 
 
zurück